Service
quick-info quick-info quick-info quick-info quick-info quick-info
quick-info

Egal ob mit der Bahn, dem Auto oder Flugzeug.
Kitzbühel ist einfach leicht erreichbar.

anreise

Der kurze Weg ins Herz der Alpen!

Die perfekte Lage und Erreichbarkeit sowie die kurzen Wege in Kitzbühel zeichnen die Gamsstadt im Herzen der Alpen aus. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich von dem außergewöhnlichen und zugleich sympathischen Videoclip überraschen. Kitzbühel – „Don´t dream it, book it.“ https://www.kitzbuehel.com/de/service/anreise/der-kurze-weg

Anreise

Detailliertere Anreise-Optionen sowie einen Routenplaner finden Sie unter folgendem Link: https://www.kitzbuehel.com/de/service/anreise

The Legend.

Hotline +43 5356 66660
servus@kitzbuehel.com

Wetter & Wettervorschau für die Region Kitzbühel

Wettervorhersage heute

  • Früh Früh
    6 °C
  • Mittag Mittag
    22 °C
  • Abend Abend
    16 °C

Wetterprognose

  • Morgen Morgen
    20 °C
  • Übermorgen Übermorgen
    24 °C
  • 25.04.2019 25.04.2019
    25 °C

The Legend.

Hotline +43 5356 66660
servus@kitzbuehel.com

Suche Veranstaltungen und Events in Kitzbühel

Die Veranstaltungen in Kitzbühel haben einen Rhythmus. Das Gute daran: Sie können auch einer Fülle an legendären Events auswählen und sich ganz dem gewünschten Tempo hingeben.

Top-Events: https://www.kitzbuehel.com/de/events-lifestyle/top-events
Events: https://www.kitzbuehel.com/de/events-lifestyle/events

Live-Bilder aus Kitzbühel

Das Kitzbühler Horn ist im Winter ein Wahres Paradies. Sowohl Skifahrer als auch Snowboarder kommen hier aufgrund der bestens präparierten Pisten auf ihre Kosten. Doch auch im Sommer ist das Horn ein beliebtes Ausflugsziel.

The Legend.

Hotline +43 5356 66660
servus@kitzbuehel.com

Kitzbühel Seinerzeit und Heute
Museum im alten Getreidespeicher
Kitzbühel Seinerzeit und Heute
Museum im alten Getreidespeicher
Kitzbühel Seinerzeit und Heute
Gemütliche Wanderung mit Gipfelerlebnis

Das historische Kitzbühel (Skisport)

Die Geschichte Kitzbühels und seiner Umgebung lernen Sie am besten bei einem Besuch des hervorragend ausgestatteten Kitzbüheler Museums kennen. Alleine schon die einzigartige Ausstellung des großen Kitzbüheler Malers Alfons Walde ist mehr als nur einen Besuch wert.  

DIE GEBURTSSTUNDE DES ALPINEN SKIWELTCUPS

Nicht nur das Hahnenkammrennen macht Kitzbühel zur Legende, sondern auch der Umstand, dass in Kitzbühel der Alpine Ski Weltcup geboren wurde.  

Im Jänner 1966 wurde während des Abschlusstrainings der Hahnenkamm Abfahrt  auf der Kitzbüheler Seidlalm erstmals über die zusammenhängende Wertung einer Serie von Alpinen Skirennen gesprochen, um dadurch die mediale Attraktivität der Rennen zu erhöhen.

Der Journalist Serge Lange sowie die Cheftrainer der französischen und amerikanischen Mannschaften läuteten damit in Kitzbühel die Geburtsstunde des alpinen Skiweltcups ein.

Die Ausstellung beleuchtet die bei näherem Hinsehen gar nicht so einfache Geburt des Alpinen Skiweltcups in Kitzbühel und Portillo, der einzigen je auf der Südhalbkugel abgehaltenen Skiweltmeisterschaft. Ausgewählte Exponate verweisen auf die Vorbilder Tour de France, Formel 1 und die Fußballweltmeisterschaft 1966. Die erste Saison 1966/67 wird mit allen Schauplätzen und Siegern und Siegerinnen anhand von Trophäen, Dokumenten, Fotos und Filmausschnitten in Erinnerung gerufen. Ausrüstungsgegenstände und Bekleidung geben über den Skirennsport hinaus Einblicke in den Zeitgeist der späten 60er Jahre. Und natürlich darf die Kristallkugel als das Symbol des Alpinen Skiweltcups schlechthin nicht fehlen.

ALFONS-WALDE-SAMMLUNG

Alfons Walde, dessen Exponate regelmäßig zu Top-Auktionsergebnissen österreichischer Kunst führen, hat Kitzbühel und den Aufstieg Kitzbühels als Skiort maßgeblich geprägt.

Verschneite Berglandschaften, Bauernhöfe und Kirchen sind genauso bekannte und beliebte Motive Waldes wie grandiose Akte und Frauendarstellungen.

Aber auch für Kitzbühel direkt spielt Walde eine besonders große Rolle. Er zeichnet für das berühmte Gams-Logo und den Schriftzug Kitzbühels genauso verantwortlich wie für die historischen Gebäude der Hahnenkamm-Bergbahn, die roten Anzüge der Skilehrer und die für Kitzbühel so charakteristischen bunten Häuserfronten der Innenstadt.

Das Museum Kitzbühel zeigt auf 250 m² eine weltweit einzigartige Ausstellung des großen Malers, Architekten und Fotografen Alfons Walde.

Weitere Informationen

www.museum-kitzbuehel.at



Suche wird geladen...